Schulprogramm

Jede Schule erstellt unter Einarbeitung des Leitbildes und der Entwicklungs- und Arbeitsziele ihr individuelles Schulprogramm. Dieses dient als Arbeitspapier und zur Evaluation der geleisteten Arbeit.

Am 11.12.2012 beschloss die Schulkonferenz der Charlie - Chaplin - Grundschule  ihr Schulprogramm, das in regelmäßigen Abständen überarbeitet / angepasst wird.

Pädagogische Leitideen (Leitbild):

W I R

alle, Schüler/innen, Lehrer(innen), Erzieher(innen) und Eltern

sind wertvolle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft und tragen

füreinander Verantwortung.

W I R

sind unterschiedliche Persönlichkeiten und begegnen uns

mit Respekt und Achtung.

W I R

gehen höflich und freundlich miteinander um und wenden

keine verbale und körperliche Gewalt an.

W I R

nutzen unsere Stärken und helfen den Schwächeren und lösen

Probleme gemeinsam.

W I R

legen Wert auf selbstgesteuertes Lernen und fördern

kooperatives Arbeiten.

W I R

akzeptieren und berücksichtigen im Unterricht die unterschiedlichen

Lernvoraussetzungen, damit jeder mit Freude und Erfolg

arbeiten kann.

W I R

fördern die Anstrengungs- und Leistungsbereitschaft aller.

​​

W I R

von Irmela Brender

 

Ich bin ich und du bist du.

Wenn ich rede, hörst du zu.

Wenn du sprichst, dann bin ich still,

weil ich dich verstehen will.

Wenn du fällst, helf' ich dir auf,

und du fängst mich, wenn ich lauf.

Wenn du kickst, steh ich im Tor,

pfeif ich Angriff, schießt du vor.

Spielst du pong, dann spiel ich ping,

und du trommelst, wenn ich sing.

 

Allein kann keiner diese Sachen,

zusammen können wir viel machen.

Ich mit dir und du mit mir-

das sind  W I R.

Was wir bei der Arbeit mit unserem Schulprogramm bisher erreicht haben und was noch zu tun ist, kann man in unserem Evaluationsbericht  nachlesen.

Das Schulprogramm erfährt gerade eine Überarbeitung. Demnächst werden wir hier das neue Schulprogramm online stellen.

logo.PNG

Charlie-Chaplin Grundschule

Kontakt

© Copyright 2020

by Charlie-Chaplin-Grundschule. 

Datenschutzerklärung

Adresse

 

Wilhelmsruher Damm 90 - 94

13439 Berlin - Reinickendorf

Institut für außerschulisches Lernen und Erlebnispädagogik e.V.

Sonderpädagogische Kleinklasse

Tel.: 0151/50332824

kleinklasse@alep-ev.de

 

Die Charlie-Chaplin-Grundschule bietet für Kinder, die zusätzliche Unterstützungsbedarfe haben, das Projekt Kleinklasse an.

Hier lernen 8 Kinder gemeinsam mit dem Fachteam, wie sie den Schulalltag meistern können.

Das Team besteht aus einer Sozialarbeiterin, einer Erzieherin, einer Lehrerin und einer Familientherapeutin.

 

Das Projekt sonderpädagogische Kleinklasse „Chaps“ ist eine Zusammenarbeit zwischen Jugendamt, dem Träger ALEP e.V., und der Charlie-Chaplin-Grundschule.

Kinder mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich soziale und emotionale Entwicklung werden hier am Vormittag schulisch unterstützt und am Nachmittag in ihren sozialen Kompetenzen spielerisch gestärkt. Die enge Zusammenarbeit der Fachkräfte mit den Kindern und deren Familien bietet Raum und Zeit für ressourcenorientierte Entwicklungsprozesse. Das Ziel der Maßnahme ist, dass die Kinder nach ungefähr zwei Jahren wieder in ihren Schulklassen selbstständig lernen können.

 

Ihre Ansprechpartner*innen sind:

  • Kristin Meißner(Sozialpädagogin)

  • Carla Köpernick (Erzieherin)

  • Daniela Metzler (Familientherapeutin)

  • Florian Reich (Bereichsleitung)